Visitenkarte / Partnerschaftsbeziehungen


 
   Startseite
   Stadtverwaltung
   Stadtrat
   Visitenkarte
   Wirtschaft
   Wohnen
   Tourismus
   Schulen u. Soziales
   Kultur u. Sport
   Impressum
  
 
  Untermenu
  Visitenkarte
 
  Lage in Deutschl.
  Zahlen und Fakten
  Partnergemeinde
  Zensus
  Erholung
  Sehenswürdigkeit.
  Stadtentwicklung
  
  
 
 
Partnerschaftsbeziehungen

Verbandsgemeinde Dudenhofen/Pfalz

Die Verbandsgemeinde Dudenhofen ist seit 1992 die Partnergemeinde von Oberlungwitz. Sie wurde 1971 im Zuge der rheinland-pfälzischen Verwaltungs- und Funktionalreform gebildet und besteht aus den Ortsgemeinden Dudenhofen, Harthausen und Hanhofen. Die Verbandsgemeinde liegt im vorderpfälzischen Tiefland, ca. 4 km vom Rhein entfernt, und zählt etwa 10.500 Einwohner. Aufgrund günstiger klimatischer Verhältnisse sind Dudenhofen und Hanhofen als Spargelanbaugemeinden und Harthausen als Hochburg des vorderpfälzischen Tabakanbaus weit bekannt.

Die Anfänge der Partnerschaftsbeziehungen zwischen Oberlungwitz und der Verbandsgemeinde Dudenhofen reichen zurück in das Jahr 1990. Kurz nach dem Amtsantritt unseres damaligen Bürgermeisters Steffen Schubert am 06. Juni 1990 traf eine Rats- und Verwaltungsdelegation aus der Verbandsgemeinde Dudenhofen unter der Leitung des damaligen Verbandsbürgermeisters, Herrn Hans Lang, in Oberlungwitz ein, um erste Kontakte zu knüpfen. Der Einladung des Oberlungwitzer Bürgermeisters folgend, beging eine kleine Abordnung aus der Verbandsgemeinde Dudenhofen gemeinsam mit den Oberlungwitzern den Tag der Deutschen Einheit am 03. Oktober 1990. In der nachfolgenden Zeit erstreckte sich die Zusammenarbeit vorwiegend auf die Bereiche der Kommunalverwaltung. Es fanden rege Austauschbesuche, auch von Personal, in beide Richtungen statt. Diese Kontakte waren beim Aufbau unserer Verwaltung sehr hilfreich und unverzichtbar, da gerade im ersten Jahr der Einheit Deutschlands enorm viele Veränderungen zu bewältigen waren.

Die Partnerschaft zwischen der Verbandsgemeinde Dudenhofen und der Stadt Oberlungwitz wurde am Himmelfahrtstag 1992 mit einer Festveranstaltung in der St. Martinskirche Oberlungwitz begründet. Im Oktober 1992 fand dann die Partnerschaftsfeier in der Verbandsgemeinde Dudenhofen statt.

Ausdruck des Bestrebens nach einer engen Zusammenarbeit, des Kennenlernens und des besseren Verstehens war die Gründung des Freundschaftskreises Oberlungwitz e.V. von Dudenhofener Seite am 01. Februar 1993. In Oberlungwitz wurde der Freundschaftskreis „Dudenhofen“ ein Jahr später (e.V. seit 1995) ins Leben gerufen.

Jährlich finden gegenseitige Austausche statt. Besonders regionstypische Feste sind Anlass gegenseitiger Besuche. So waren die Dudenhofener zu Beispiel während der Adventszeit in unserem schönen Erzgebirge zu Gast, während die Oberlungwitzer die Pfalz in der Spargel- und Weinlesezeit besuchten. Daraus hat sich im Laufe der Zeit aus der anfänglich reinen Verwaltungszusammenarbeit eine wahre Freundschaft zwischen den Bürgerinnen und Bürgern sowie auch auf Vereinsebene, in Kirchenkreisen und unter der Jugend entwickelt.

Die Bilanz der langjährigen Zusammenarbeit gibt uns Gewissheit, auch künftig die Grundgedanken des Partnerschaftsvertrages zwischen der Stadt Oberlungwitz und der Verbandsgemeinde Dudenhofen weiterhin mit Leben zu erfüllen.